Spare Ribs in Honigsoße

Veröffentlicht auf von Rebecca.Tessa

Mein Freund hat sich diese Woche gewünscht, dass ich ihm diese Spare Ribs mache, das haben wir schon öfter gemacht und ich als gute Freundin habe ihm diesen Wunsch natürlich erfüllt. Das ist natürlich kein Essen für Vegetarier und eher was deftiges, aber wenn ihr mögt probiert es doch einfach mal aus, es ist kinderleicht!

 

ZUTATEN

 

Tessa---2 5700

Für die Marinade - 2 EL Sambal Oleg, 125ml Öl, 4 EL Sojasauce, 2 EL Worcestershiresauce, 250ml dunkles Bier, Salz & Pfeffer, 1 TL Majoran, 1 TL Oregano, 5 Knoblauchzehen

 

Knoblauch pellen und fein hacken. Mit Öl, Sojasauce, Worcestershiresauce und Bier verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Oregano würzen. Die Rippchen in einen wasserdichten Müllbeutel geben, mit der Marinade überschütten und mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, mehrmals umdrehen.

 

Tessa---2 5694

Für die Sauce - 300ml Ketchup, 300ml Honig, 1 EL Essig, 2 EL Senf, Salz & Pfeffer, 2 EL Sambal Oleg, 2 Knoblauchzehen

 

Ketchup, Honig, Essig und Senf in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Sambal Oleg würzen. Knoblauch pellen, fein hacken und unterrühren.

 

articleh2

 

Tessa---2 5702

Den Backofen auf 225°C ( Umluft ) vorheizen. Die Rippchen auf ein Rost legen und auf die 2. Einschubleiste von unten in den Backofen schieben. Auf die unterste Leiste eine Saftpfanne setzen. Die Rippchen von jeder Seite 15 Minuten "backen", bis das Fleisch braun wird. Dann die Oberseite der Rippchen mit der Honigsauce bestreichen und die restlichen 250ml Bier in die Saftpfanne gießen. Die Rippchen jetzt noch etwa 10 Minuten mit Honigsauce backen, dann die Grillfunktion einstellen und die Rippchen weitere 10 Minuten grillen, bis die Sauce karamellisiert und der gewünschte bräunungsgrad der Rippchen erreicht ist. Im ausgeschalteten Backofen anschließend noch 5 Minuten bei leicht geöffneter Backofentür ziehen lassen.

 

Hier das fertige Ergebnis

Tessa---2 5704

 

Als Beilage gibt es bei uns immer grünen Salat & Brot

 

GUTEN APPETIT

 

Untitled-5

Veröffentlicht in Essen - Rezepte

Kommentiere diesen Post

Alina 01/31/2011 16:53


Bin auf zwei echt gute Seiten gestoßen, mit sehr schönem Schmuck. Vielleicht gefällt er dir ja =)
http://de.dawanda.com/shop/charmingo
und der Shop ist auch ganz nett
http://de.dawanda.com/shop/angelila


Rebecca.Tessa 01/31/2011 18:11



danke für den tipp :)) ♥



jule 01/31/2011 14:52


Hmm finde es schade das ihr nicht mehr so viel bloggt ...:(


Rebecca.Tessa 01/31/2011 16:16



Das tut uns auch unglaublich leid, aber irgendwo auch schade, dass das für einige Leser so schwer nachzuvollziehen ist. Wir stehen kurz vorm Abitur, schreiben Vorabiklausuren und haben 3 Tage die
Woche lange Schule (zweimal bis 4 & einmal bis halb 6), ich habe einen Freund und wir haben beide einen Freundeskreis, wir müssen uns mit Unis und Bewerbungen beschäftigen und gehen beide
arbeiten. Ich denke, da geht das reale Leben auf alle Fälle vor und wir geben immernoch unser bestes euch so viel wie möglich zu bieten.



jean 01/30/2011 22:35


echt schöner blog :)
www.hippopotame.over-blog.de


Rebecca.Tessa 01/31/2011 16:16



danke :)



fabii ♥ 01/30/2011 21:20


ich LIEBE spareribs! ♥

Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei! :)

www.blondeshavemorefun.over-blog.de


Rebecca.Tessa 01/31/2011 16:16



oh ja, ich auch!



Pink-coffee.over-blog.de 01/30/2011 20:24


Achja mir ist irgendwie aufgefallen,dass mein kleiner Preis den ich bei eurem Adventsgewinnspiel gewonnen hatte,nie bei mir angekommen ist :o Das war so ein Lipliner,habt ihr mich vergessen? :P


Rebecca.Tessa 02/01/2011 17:51



nein wir haben dich nicht vergessen, wir sind nur leider totale schusseltanten und haben es IMMERNOCH nicht geschafft zusammen zur post zu fahren :( Das werden wir aber DEFINITIV noch machen,
großes ehrenwort ♥